* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Ich verfluche Steve Jobs.

Also wenn wir doch alle mal ehrlich sind, dann werden die letzten paar Tage nicht unbedingt meine schönsten Erinnerungen werden. Aber jetzt war ja alles wieder gut- bis auf die Sache mit meinem Handy.Handys- Das "Leben" der meisten Teenagers, Zauberobjekt, Kontakte, Fotos, Musik, Whatsapp, Apps, einfach alles. Das Handy, ein Objekt welches sich in den letzten Jahren von einem Sprössling in den Baum des Lebens verwandelt hatte. Das Objekt, welches besser programmiert war, als die ersten Computer. Ein Wunder der Technik. Mein beschissenes, scheiß, verficktes, merde, fucking, kack, merda, vaffunculo ,たわご, дерьмо, IPhone war mir heute, dank des kack zerbrechlichen, behindertsten, fucking, stupid, merde Bildschirms kaputt gegangen. Das heißt nur dieser kack zerbrechlichen, behindertsten, fucking, stupid, merde Bildschirm war kaputt. Aber das auch echt richtig krass. Ich verdonnerte also diesen dämlichen Steve Jobs, trotz seines leider schon eingetroffenen Todes, zum Tode, und fluchte auf allen, mir möglichen, Arten. Nach diesem kleinen Wutausbruch, bei dem ich durchs ganze, zum Glück momentan leere Haus, brüllte wie eine Verrückte, kamen dann die Tränen der Verzweiflung. Tja sowas passierte halt, wenn man sein Leben schottete. Ich versuchte meine Eltern zu erreichen, die momentan bei Porta waren. Rief an die eine Millionen mal an. Bis jemand es doch noch schaffte, an das behinderte Handy ranzugehen. Und quengelte mit weinerlicher Stimme. Meine Mutter war überraschend ruhig und locker, war ja nicht das Erste mal, das ich mein Handy beerdigten musste. Ich sammelte die Überreste meines geliebten Schatzis und beruhigte mich dann. Tja mal schauen wie es jetzt mit diesem beschissenen, scheiß, verfickten, merde, fucking, kack, merda, vaffunculo ,たわご, дерьмо Iphone weitergehen würde....-die niedergeschlagene P
16.9.15 15:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung